Aktuelle Regelungen

Liebe Gemeindemitglieder,


auch vor dem Pfarrgemeinderat machen die aktuellen Entwicklungen nicht halt. Da im Moment keine "normale" Sitzung möglich ist, haben wir gestern in einer Videokonferenz über mögliche Maßnahmen beraten.

Dass wir im Moment als Gemeinde keinen gemeinsamen Gottesdienst feiern können, ist auch für uns sehr bedrückend.

Und trotzdem möchten wir zeigen, dass wir auch in dieser Zeit eine Gemeinschaft bilden und die Situation gemeinsam und im Vertrauen auf Gott überstehen werden.

Gleichzeitig müssen wir alles dafür tun, dass sich das Virus möglichst langsam ausbreiten kann.

 

 

1. Alle vier Kirchenräume unserer Pfarrei werden sonntags in der Zeit von 10:00-12:00 für das persönliche Gebet geöffnet. Wir bitten darum, hier auf den nötigen Abstand zu anderen Gläubigen zu achten.

2. Für Palmsonntag besteht die Möglichkeit der Segnung von persönlichen Palmzweigen. Dazu bitten wir darum, Palmzweige, die gesegnet werden sollen, am 04.04. bis 15:00 vor das jeweilige Hauptportal der Kirche zu legen (auch hier in allen Gemeinden). BITTE DIE ZWEIGE NAMENTLICH KENNZEICHNEN. Die Zweige werden dann von den Priestern gesegnet und können am Palmsonntag in der Gebetszeit (10-12 Uhr) wieder in den Kirchen abgeholt werden. Über die persönlichen Zweige hinaus wird dann auch eine kleine Anzahl an weiteren gesegneten Palmzweigen zur Verfügung stehen. Bitte auch hier Menschenansammlungen vermeiden!

Darüber hinaus planen wir weitere kleine Aktionen in unseren digitalen Kanälen (Homepage, Facebook, Youtube).

Über die Gestaltung der Ostertage werden wir noch beraten und dies dann auch rechtzeitig bekannt geben.

Darüber hinaus sei auf das Angebot des Erzbistums hingewiesen: Täglich werden zu festen Zeiten Gebete und die Heilige Messe live aus dem Paderborner Dom übertragen.

Informationen hierzu auf www.erzbistum-paderborn.de

Wir als Gremium sind natürlich weiterhin für alle Gemeindemitglieder ansprechbar und hoffen, dass wir mit unseren Ideen zumindest etwas Gemeindeleben bieten können.

Wenn wir uns alle an die empfohlenen Maßnahmen halten, sehen wir uns hoffentlich ganz bald und vor allem gesund in der realen Welt wieder und können gemeinsam Gottesdienste feiern!

Bis dahin wünschen wir Gottes reichen Segen,

der Pfarrgemeinderat
[DK]


Zurück zur Übersicht der Artikel